Interviews verleihen der PR Glaubwürdigkeit

PR und Interviews sind unmittelbar miteinander verknüpft. Denn erst durch Interviews, individuelle Aussagen und persönliche Einschätzungen kommen die Public Relations ihrer eigentlichen Aufgabe nach: Der glaubwürdigen Vermittlung unterschiedlicher Botschaften eines Unternehmens, einer Organisation oder Institution in Richtung Öffentlichkeit. Gerade gezielte Gespräche und Interviews mit Experten, Testimonials und Zitate bereichern allgemeine Informationen und machen sie glaubhafter und nachvollziehbarer. Zudem erhalten Journalisten Anknüpfungspunkte für ihre Berichterstattung.

Finden Sie hier die passenden Themen für PR und Interviews

Im Alltag einer Redaktion, ganz gleich, ob im Print-, Hörfunk-, TV- oder Internetbereich, haben es Pressemeldungen oftmals schwer, sich gegenüber der “Konkurrenz” der Themen durchzusetzen. Zu groß ist die Zahl der Pressemitteilungen und Verlautbarungen, die Tag für Tag über die Nachrichtenticker gehen. Umso wichtiger ist es, passende Themen zu setzen und sie mit spannenden, interessanten Interviews zu verknüpfen. Erst dann ist gewährleistet, dass ein Thema aufgegriffen und in der Berichterstattung verwendet wird.

Einen besonderen Fokus sollten Kommunikationsverantwortliche dementsprechend auf eine zielgerichtete, konsequente PR setzen, die unter anderem Interviews in die verwendeten Kommunikationsbausteine mit einbezieht. Dann haben Pressemitteilungen gute Chancen wahrgenommen zu werden und auf der Agenda der Medienvertreter – und somit der Öffentlichkeit – zu landen.